Freizeitmöglichkeiten rund um den Campingplatz Rädigke

Für alle Gäste, ob Wanderer, Fahrradtouristen, Biker oder Capmper, unser Campingplatz erweist sich als ein idealer Start- bzw. Zielpunkt für Ausflüge ins Umland. Zahllose Festivitäten und Events locken alljährlich Besucher in unsere schöne Region. Gerne geben wir Ihnen Hinweise und Tipps, wo gerade etwas los ist.

Wir halten aktuelle Broschüren und Flyer für Sie bereit. 

Wissenswertes für Sie auf den Punkt gebracht

  • Mitten rein ins Getümmel oder hinaus in die Stille der Natur – jeder wie er es möchte. Von unserem Campingplatz aus sind alle Attraktionen schnell erreichbar.
  • Das Kultur- und Freizeitangebot kann sich sehen lassen und bietet für jeden etwas. Die Ortschaften ringsum warten mit einem ausgesuchten Kulturprogramm auf, worüber wir Sie gezielt informieren können.
  • Wer im Urlaub Sport treiben möchte, der wird hier nicht enttäuscht werden – alle bekannten oder auch seltene Sportarten sind möglich.
  • Gastronomisch lässt unsere Region nichts zu wünschen übrig – Sie befinden sich mitten im Leckerland.
  • Anfahrt und Startpunkt für Erkundungstouren: durch die verkehrsgünstige Anbindung mit Auto, Bus und Bahn stellt dies kein Problem dar.

Die Burgenlinie

Die Burgenlinie verbindet ausgehend von Bad Belzig verschiedene Orte und Sehenswürdigkeiten im Hohen Fläming miteinander.

Die Route geht von Bad Belzig – Preußnitz – Kranepuhl – Lühnsdorf – Niemegk – Neuendorf – Rädigke –  über Raben – Grubo – Jeserig – Wiesenburg - Klein Glien – Borne – zurück in die Kreisstadt.

Die Busse fahren freitags, samstags, sonn- und feiertags, 5x täglich von Ostern bis Oktober, in diesem Jahr vom 18. April bis 2. November 2014. Eine Mitnahme von Fahrrädern ist nur begrenzt möglich. Sowohl die Abfahrzeiten als auch die Ankunftszeiten in Bad Belzig sind auf die Züge aus/in Richtung Berlin/Potsdam abgestimmt.

Diese Burgenlinie ist auch interessant für Wanderer, weil zum Beispiel der südliche Teil des Burgenwanderwegs als Streckenwanderweg problemlos erwandert werden kann.              

Die Burgenlinie ist Teil des öffentlichen Linienverkehrs,  es gilt der VBB-Tarif, z.B. das Brandenburg-Berlin-Ticket oder das „Seniorenticket“ VBB-Abo 65plus. Es ist jedoch auch möglich, Fahrkarten direkt im Bus zu erwerben. Die Kosten des Einzelfahrscheins richten sich nach dem Fahrziel, die Tageskarte kostet 5,40 €.

Aktueller Fahrplan und Information: http://www.burgenlinie.de/